WSV Nordenham e.V.

Kanuten

Landeskanuverband

WSV Nordenham ist DKV – Kanustation

Seit dem Sommer 2012 ist  der Wassersportverein Nordenham mit seiner tideunabhängigen Anlegemöglichkeit für Kanuten,   dem neu angelegten   Zeltzplatz, einer Gästeküche und weiteren zahlreichen Serviceeinrichtungen für Kanutinnen und   Kanuten  offizielle  “DKV-Kanustation” . Erst durch den Neubau des Vereinsgeländes war es möglich,  vom Deutschen Kanu-Verband  den begehrten Servicetitel verliehen zu bekommen.3

Wir freuen uns, Ihnen auf diesem Weg unseren schönen Verein und unsere wassersportlichen Aktivitäten etwas näher bringen zu dürfen. Unser Vereinsgelände befindet sich direkt an der Unterweser in Höhe des Stromkilometers 56.

Auf dem Vereinsgelände ist das Zelten  möglich. Außerdem können im begrenzten Umfang aP1030674uch Wohnwagen/Wohnmobile aufgestellt werden. Anmeldungen richten Sie bitte an den Kanuwart des Vereins.     (Email senden).

Achtung!: Wer uns von der Weser (Tidengewässer) mit dem Kajak erreichen möchte, beachtet bitte die revierspezifischen Hinweise (siehe Seitenende)

Die Kanuabteilung des Vereins ist ganzjährig aktiv. Im Sommer findet ein ausgedehntes Fahrtenprogramm  mit regionalen Aktivitäten auf der Weser statt. Es werden aber auch Teilnahmen an wassersportlichen Veranstaltungen in ganz Deutschland wahrgenommen. Außerdem werden vereinsintern Fahrten auf allen paddelbaren Gewässern angeboten. Darüber hinaus ist der Verein auch im Seekajakbereich aktiv.

Im Winter finden wöchentlich Sicherheitsrainings im Hallenbad statt, um unterschiedliche Rettungsübungen bis zur Eskimorolle zu erlernen.

DSC02271
Eine aktive Jugendsparte  rundet das Programm ab.

Für Vereinsmitglieder und Interessierte am Kanusport werden diverse Kajaks und Kanus als Vereinsboote  kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Termine zum Übungspaddeln sind hier zu finden: “Übungspaddeln”

Fahrtenberichte der WSV-Kanuten sind auch auf dem Nachbarschaftsportal der Nordwestzeitung, unter der dortigen Rubrik Wassersport,  zu finden.

Revierspezifische Hinweise:

Nach dem Umzug zum neuen Vereinsgelände ist der WSV nun von der Wasserseite aus durch den Sportboothafen Großensiel per Kanu und Kajak erreichbar. Unmittelbar nach der Einfahrt in den Großensieler Hafen (KM 56) befindet sich an Backbordseite die Zufahrt zum Sportboothafen. In der nord-westlichen Ecke des Sportboothafens besteht für Kanutinnen und Kanuten am Jugendsteg der NSG die Möglichkeit zur Anlandung. Der WSV Nordenham befindet sich gegenüber des Jugendsteges, auf der anderen Parkplatzseite.  Bei der Ansteuerung des Hafens ist zu beachten, dass der Sportboothafen zum Saisonende je nach Tidenhöhe  und Verschlickungsgrad bei Ebbe   trocken fällt.

DSC02658

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen